[ - Collapse All ]
Straßenkind  

Stra|ßen|kind, das:

1.<meist Pl.> (bes. in der 3. Welt) auf den Straßen einer Großstadt lebendes Kind, das kein Zuhause hat u. sich von Betteln, Diebstählen, kleineren Dienstleistungen u. Ä. ernährt.


2. (oft abwertend) vgl. Straßenjunge .
Straßenkind  

Stra|ßen|kind
Straßenkind  

Stra|ßen|kind, das:

1.<meist Pl.> (bes. in der 3. Welt) auf den Straßen einer Großstadt lebendes Kind, das kein Zuhause hat u. sich von Betteln, Diebstählen, kleineren Dienstleistungen u. Ä. ernährt.


2. (oft abwertend) vgl. Straßenjunge.
Straßenkind  

n.
<n. 12; bes. in Ländern der dritten Welt> Kind, das auf der Straße lebt (oft eltern- und obdachlos)
['Stra·ßen·kind]
[Straßenkindes, Straßenkinds, Straßenkinde, Straßenkinder, Straßenkindern]