[ - Collapse All ]
stracks  

strạcks <Adv.> [mhd. strackes, erstarrter Genitiv von: strac, ↑ strack ]:
a)geradewegs; auf dem kürzesten, schnellsten Weg, ohne Umweg, direkt: s. in die nächste Kneipe eilen;

b)sofort, ohne Verzug, Verzögerung: sich s. melden.
stracks  

strạcks (geradeaus; sofort)
stracks  

a) auf dem kürzesten/schnellsten Weg, direkt, durchgehend, geradewegs, ohne Umweg/Unterbrechung/Zwischenstation, unmittelbar; (ugs.): schnurstracks; (landsch.): direktemang.

b) auf der Stelle, augenblicklich, direkt, flugs, geradewegs, ohne Umschweife, prompt, schnellstens, sofort, sogleich, unmittelbar, unverzüglich; (ugs.): postwendend; (bes. Papierdt.): umgehend.

[stracks]
stracks  

strạcks <Adv.> [mhd. strackes, erstarrter Genitiv von: strac, ↑ strack]:
a)geradewegs; auf dem kürzesten, schnellsten Weg, ohne Umweg, direkt: s. in die nächste Kneipe eilen;

b)sofort, ohne Verzug, Verzögerung: sich s. melden.
stracks  

Adv. [mhd. strackes, erstarrter Genitiv von: strac, strack]: a) geradewegs; auf dem kürzesten, schnellsten Weg, ohne Umweg, direkt: s. in die nächste Kneipe eilen; b) sofort, ohne Verzug, Verzögerung: sich s. melden.
stracks  

adv.
<Adv.> sofort, sogleich; geradewegs, ohne Umweg; sich ~ nach Hause begeben [Gen. von mhd. strack < strackes (loufes) „geraden Laufes“, d.h. „sofort“; vgl. schnurstracks]
[stracks]