[ - Collapse All ]
Strafbefehl  

Straf|be|fehl, der (Rechtsspr.): auf Antrag der Staatsanwaltschaft vom Gericht ohne Verhandlung verhängte Strafe für geringfügige Delikte.
Strafbefehl  

Straf|be|fehl
Strafbefehl  

Straf|be|fehl, der (Rechtsspr.): auf Antrag der Staatsanwaltschaft vom Gericht ohne Verhandlung verhängte Strafe für geringfügige Delikte.
Strafbefehl  

n.
<m. 1> Entscheidung des Amtsrichters über eine Geld- od. Freiheitsstrafe (bis zu 3 Monaten) auf Antrag der Staatsanwaltschaft; → a. Strafverfügung; ;einen ~ ergehen lassen, erlassen
['Straf·be·fehl]
[Strafbefehles, Strafbefehls, Strafbefehle, Strafbefehlen]