[ - Collapse All ]
straff  

strạff <Adj.> [spätmhd. straf = streng, hart]:

1.glatt, fest [an]gespannt od. gedehnt, nicht locker od. schlaff [hängend]: ein -es Seil; eine -e Haltung; das Gummiband ist s.; die Saiten sind s. gespannt; die Zügel s. anziehen; die Reifen s. aufpumpen; sie hat eine -e Haut; sie trug ihr Haar s. zurückgekämmt, s. gescheitelt.


2.[gut durchorganisiert u.] keinen Raum für Nachlässigkeiten, Abschweifungen, Überflüssiges o. Ä. lassend: eine -e Leitung, Hierarchie; der Betrieb ist s. organisiert.
straff  

strạff
straff  


1. eng, fest anliegend, [fest] gespannt, glatt, prall, stramm; (schweiz.): satt.

2. auf das Wesentliche beschränkt, gedrängt, gerafft, gestrafft, komprimiert, konzentriert, kurz [und bündig], summarisch, verdichtet, zusammengedrängt, zusammengefasst; (bildungsspr.): in nuce.

[straff]
[straffer, straffe, straffes, straffen, straffem, strafferer, straffere, strafferes, strafferen, strafferem, straffster, straffste, straffstes, straffsten, straffstem]
straff  

strạff <Adj.> [spätmhd. straf = streng, hart]:

1.glatt, fest [an]gespannt od. gedehnt, nicht locker od. schlaff [hängend]: ein -es Seil; eine -e Haltung; das Gummiband ist s.; die Saiten sind s. gespannt; die Zügel s. anziehen; die Reifen s. aufpumpen; sie hat eine -e Haut; sie trug ihr Haar s. zurückgekämmt, s. gescheitelt.


2.[gut durchorganisiert u.] keinen Raum für Nachlässigkeiten, Abschweifungen, Überflüssiges o. Ä. lassend: eine -e Leitung, Hierarchie; der Betrieb ist s. organisiert.
straff  

Adj. [spätmhd. straf = streng, hart]: 1. glatt, fest [an]gespannt od. gedehnt, nicht locker od. schlaff [hängend]: ein -es Seil; sie hat eine -e Haut; eine -e Haltung; das Gummiband ist s.; die Saiten sind s. gespannt; die Zügel s. anziehen; die Reifen s. aufpumpen; sie trug ihr Haar s. zurückgekämmt, s. gescheitelt. 2. [gut durchorganisiert u.] keinen Raum für Nachlässigkeiten, Abschweifungen, Überflüssiges o.Ä. lassend: eine -e Leitung, Hierarchie; der Betrieb ist s. organisiert.
straff  

fest, straff, stramm
[fest, stramm]
straff  

adj.
<Adj.>
1 fest, gespannt (Seil); streng, energisch (Zucht); knapp, bündig (Stil)
2 ;eine ~e Brust; ~e Haltung annehmen; er führt ein ~es Regiment
3 ;jmdn. ~ anfassen; die Zügel ~ anziehen; der Gürtel sitzt ~; die Schnur ~ spannen, ziehen
4 ;~ aufgerichtet sitzen, stehen; ~ zurückgekämmtes Haar [<spätmhd. straf „streng, hart“; zu mnddt. stref „angespannt“, ostfries. strabben „ausdehnen“]
[straff]
[straffer, straffe, straffes, straffen, straffem, strafferer, straffere, strafferes, strafferen, strafferem, straffster, straffste, straffstes, straffsten, straffstem]