[ - Collapse All ]
Strahlenschaden  

Strah|len|scha|den, der, Strah|len|schä|di|gung, die (Physik, Med.): durch Einwirkung ionisierender Strahlen bes. an lebenden Organismen hervorgerufener Schaden.
[Strahlenschädigung]
Strahlenschaden  

Strah|len|scha|den, der, Strah|len|schä|di|gung, die (Physik, Med.): durch Einwirkung ionisierender Strahlen bes. an lebenden Organismen hervorgerufener Schaden.
[Strahlenschädigung]
Strahlenschaden  

n.
<m. 4u> 'Strah·len·schä·di·gung <f. 20> Schädigung der Gesundheit durch ständige Einwirkung von energiereichen Strahlen
['Strah·len·scha·den]
[Strahlenschadens, Strahlenschäden, Strahlenschädigung, Strahlenschädigungen]