[ - Collapse All ]
strammziehen  

strạmm|zie|hen <unr. V.; hat>: in den Fügungen jmdm. die Hosen/den Hosenboden s. (↑ Hosenboden ).
strammziehen  

strạmm|zie|hen <unr. V.; hat>: in den Fügungen jmdm. die Hosen/den Hosenboden s. (↑ Hosenboden).
strammziehen  

[unr. V.; hat]: in der Wendung *jmdm. den Hosenboden s. (Hosenboden).
strammziehen  

v.
<V.t. 287; hat> festziehen, anziehen, spannen; jmdm. die Hosen ~ <fig., umg.> ihn durch Prügel strafen;
['stramm|zie·hen]
[ziehe stramm, ziehst stramm, zieht stramm, ziehen stramm, zog stramm, zogst stramm, zogen stramm, zogt stramm, ziehest stramm, ziehet stramm, zöge stramm, zögest stramm, zögst stramm, zögen stramm, zöget stramm, zögt stramm, zieh stramm, strammgezogen, strammziehend, strammzuziehen]