[ - Collapse All ]
strapaziös  

stra|pa|zi|ös <französierende Bildung>: anstrengend, beschwerlich
strapaziös  

stra|pa|zi|ös <Adj.> [geb. mit französierender Endung]: mit Strapazen verbunden; anstrengend, beschwerlich: eine -e Wanderung, Arbeit; sie hat einen -en Alltag; die beiden sind sehr s. (anstrengend).
strapaziös  

stra|pa|zi|ös (anstrengend)
strapaziös  

anstrengend, aufreibend, beschwerlich, hart, mühevoll, mühsam, nicht einfach, nicht leicht, schwer, unangenehm, unerfreulich, voller Schwierigkeiten; (geh.): dornig, steinig; (ugs.): stressig; (schweiz., sonst landsch.): harzig; (landsch., bes. md.): knauplig; (schweiz. mundartl.): strub; (Jugendspr.): heavy.
[strapaziös]
strapaziös  

stra|pa|zi|ös <Adj.> [geb. mit französierender Endung]: mit Strapazen verbunden; anstrengend, beschwerlich: eine -e Wanderung, Arbeit; sie hat einen -en Alltag; die beiden sind sehr s. (anstrengend).
strapaziös  

Adj. [geb. mit französierender Endung]: mit Strapazen verbunden; anstrengend, beschwerlich: eine -e Wanderung, Arbeit; sie hat einen -en Alltag; die beiden sind sehr s. (anstrengend).
strapaziös  

adj.
<Adj.; -er, am -esten; umg.> mit Strapazen verbunden, anstrengend (Arbeit, Marsch)
[stra·pa·zi'ös]
[strapaziöser, strapaziöse, strapaziöses, strapaziösen, strapaziösem]