[ - Collapse All ]
Strategie  

Stra|te|gie die; -, ...ien <gr.-lat.(-fr.)>: genauer Plan des eigenen Vorgehens, der dazu dient, ein militärisches, politisches, psychologisches o. ä. Ziel zu erreichen, u. in dem man diejenigen Faktoren, die in die eigene Aktion hineinspielen könnten, von vornherein einzukalkulieren versucht
Strategie  

Stra|te|gie, die; -, -n [frz. stratégie < griech. stratēgía]: genauer Plan des eigenen Vorgehens, der dazu dient, ein militärisches, politisches, psychologisches o. ä. Ziel zu erreichen, u. in dem man diejenigen Faktoren, die in die eigene Aktion hineinspielen könnten, von vornherein einzukalkulieren versucht: die richtige, falsche S. anwenden; eine S. des Überlebens, zur Lärmbekämpfung ausarbeiten.
Strategie  

Stra|te|gie, die; -, ...ien (Kriegskunst; genau geplantes Vorgehen)
Strategie  

Berechnung, Diplomatie, Kalkül, Methode, Politik, Praktik, Taktik, Verfahrensweise, Vorgehen, Vorgehensweise; (bildungsspr.): Raffinesse; (abwertend): taktisches Manöver; (Milit., sonst scherzh.): Kriegsplan.
[Strategie]
[Strategien]
Strategie  

Stra|te|gie, die; -, -n [frz. stratégie < griech. stratēgía]: genauer Plan des eigenen Vorgehens, der dazu dient, ein militärisches, politisches, psychologisches o. ä. Ziel zu erreichen, u. in dem man diejenigen Faktoren, die in die eigene Aktion hineinspielen könnten, von vornherein einzukalkulieren versucht: die richtige, falsche S. anwenden; eine S. des Überlebens, zur Lärmbekämpfung ausarbeiten.
Strategie  

n.
<f. 19; Mil.> Kunst der militär. Kriegführung; Sy Feldherrenkunst; <allg.> umfassende Planung zur Verwirklichung von Grundvorstellungen; <allg.> Plan zur Verwirklichung eines Ziels mittels aufeinander einwirkender dynam. Systeme [<frz. stratégie <grch. strategia; zu stratos „Heer“ + agein „führen“]
[Stra·te'gie]
[Strategien]