[ - Collapse All ]
strawanzen  

stra|wạn|zen <sw. V.; hat> [H. u.], strabanzen (bayr., österr.): umherstreifen, sich herumtreiben: er strawanzt den ganzen Tag, statt zu arbeiten.
[strabanzen]
strawanzen  

stra|wạn|zen, stra|bạn|zen (bayr. u. österr. für sich herumtreiben)
[strabanzen]
strawanzen  

stra|wạn|zen <sw. V.; hat> [H. u.], strabanzen (bayr., österr.): umherstreifen, sich herumtreiben: er strawanzt den ganzen Tag, statt zu arbeiten.
[strabanzen]
strawanzen  

usw.: strabanzen usw.