[ - Collapse All ]
streitbar  

streit|bar <Adj.> [2: mhd. strītbære] (geh.):

1. [ständig] bereit, den Willen besitzend, sich mit jmdm. um etw. zu streiten, sich mit etw. kritisch, aktiv auseinanderzusetzen, für od. um etw. zu kämpfen, sich für jmdn., etw. einzusetzen; kämpferisch: ein -er Charakter; eine -e Politikerin.


2.(veraltend) zum Kampf bereit; kriegerisch, tapfer: -e Ritter.
streitbar  

streit|bar
streitbar  

streitsüchtig.
[streitbar]
[streitbarer, streitbare, streitbares, streitbaren, streitbarem, streitbarerer, streitbarere, streitbareres, streitbareren, streitbarerem, streitbarster, streitbarste, streitbarstes, streitbarsten, streitbarstem]
streitbar  

streit|bar <Adj.> [2: mhd. strītbære] (geh.):

1. [ständig] bereit, den Willen besitzend, sich mit jmdm. um etw. zu streiten, sich mit etw. kritisch, aktiv auseinanderzusetzen, für od. um etw. zu kämpfen, sich für jmdn., etw. einzusetzen; kämpferisch: ein -er Charakter; eine -e Politikerin.


2.(veraltend) zum Kampf bereit; kriegerisch, tapfer: -e Ritter.
streitbar  

Adj. [2: mhd. stritb?re] (geh.): 1. [ständig] bereit, den Willen besitzend, sich mit jmdm. um etw. zu streiten, sich mit etw. kritisch, aktiv auseinander zu setzen, für od. um etw. zu kämpfen, sich für jmdn., etw. einzusetzen; kämpferisch: ein -er Charakter; eine -e Politikerin. 2. (veraltend) zum Kampf bereit; kriegerisch, tapfer: -e Ritter.
streitbar  

adj.
<Adj.> zu Streit neigend, rauflustig; kampflustig, tapfer, mannhaft; eine ~e Gesinnung; ein ~er Mensch
['streit·bar]
[streitbarer, streitbare, streitbares, streitbaren, streitbarem, streitbarerer, streitbarere, streitbareres, streitbareren, streitbarerem, streitbarster, streitbarste, streitbarstes, streitbarsten, streitbarstem]