[ - Collapse All ]
Streusand  

Streu|sand, der:

1.vgl. Streusalz .


2. (früher) feiner Sand, der zum Trocknen der Tinte auf ein Schriftstück gestreut wurde.
Streusand  

Streu|sand, der; -[e]s
Streusand  

Streu|sand, der:

1.vgl. Streusalz.


2. (früher) feiner Sand, der zum Trocknen der Tinte auf ein Schriftstück gestreut wurde.
Streusand  

n.
<m. 1; unz.> grober Sand zum Streuen bei Glatteis, auf Schienen usw.; feiner Sand, der früher zum Trocknen der Tinte auf Schriftstücke gestreut wurde; Punktum und ~ drauf! <umg.; scherzh.> Schluss u. keine Widerrede! ;
['Streu·sand]
[Streusandes, Streusands, Streusande, Streusände, Streusänden]