[ - Collapse All ]
stringent  

strin|gẹnt [∫t..., st...] <lat.>: (bes. Philos.) bündig, zwingend, streng
stringent  

strin|gẹnt [∫t..., st...] <Adj.> [zu lat. stringens (Gen.: stringentis), 1. Part. von: stringere, ↑ strikt ] (bildungsspr.): aufgrund der Folgerichtigkeit sehr einleuchtend, überzeugend; logisch zwingend, schlüssig: eine -e Beweisführung, Argumentation; ein -er Schluss; etw. s. nachweisen.
stringent  

strin|gẹnt [st..., auch ∫t...] <lat.> (bündig, zwingend)
stringent  

strin|gẹnt [∫t..., st...] <Adj.> [zu lat. stringens (Gen.: stringentis), 1. Part. von: stringere, ↑ strikt] (bildungsspr.): aufgrund der Folgerichtigkeit sehr einleuchtend, überzeugend; logisch zwingend, schlüssig: eine -e Beweisführung, Argumentation; ein -er Schluss; etw. s. nachweisen.
stringent  

[..., st...] Adj. [zu lat. stringens (Gen.: stringentis), 1. Part. von: stringere, strikt] (bildungsspr.): aufgrund der Folgerichtigkeit sehr einleuchtend, überzeugend; logisch zwingend, schlüssig: eine -e Beweisführung, Argumentation; ein -er Schluss; etw. s. nachweisen.
stringent  

<Adj.; geh.> bündig, zwingend, überzeugend; eine ~e Argumentation[<lat. stringens, Part. Präs. von stringere „schnüren“]
[strin'gent]