[ - Collapse All ]
Stube  

Stu|be, die; -, -n [mhd. stube, ahd. stuba = heizbarer (Bade)raum, H. u.]:

1.(landsch., sonst veraltend) Zimmer, Wohnraum: eine große, helle, geräumige, niedrige, wohnliche S.; in der warmen S. sitzen;

R [nur immer] rein in die gute S.! (ugs. scherzh.; Aufforderung zum Eintreten);


*gute S. (veraltend; nur bei besonderen Anlässen benutztes u. dafür eingerichtetes Zimmer: Großmutters gute S. scherzh.; schöner, gepflegter, als vorzeigbar geltender Teil eines Ortes o. Ä.).


2.a)größerer gemeinschaftlicher Wohn- u. Schlafraum für eine Gruppe von Soldaten, Touristen, Schülern eines Internats o. Ä.;

b)Bewohner, Mannschaft einer Stube (2 a) .

Stube  

Stu|be, die; -, -n
Stube  

Innenraum, Klause, Raum, Räumlichkeit, Wohnraum, Zimmer; (österr.): Kabinett; (geh.): Gelass, Gemach; (ugs.): Bude; (ugs. scherzh.): Kemenate; (salopp abwertend): Loch; (landsch. ugs., oft abwertend): Kabuff; (früher): Kammer.
[Stube]
[Stuben]
Stube  

Stu|be, die; -, -n [mhd. stube, ahd. stuba = heizbarer (Bade)raum, H. u.]:

1.(landsch., sonst veraltend) Zimmer, Wohnraum: eine große, helle, geräumige, niedrige, wohnliche S.; in der warmen S. sitzen;

R[nur immer] rein in die gute S.! (ugs. scherzh.; Aufforderung zum Eintreten);


*gute S. (veraltend; nur bei besonderen Anlässen benutztes u. dafür eingerichtetes Zimmer: Großmutters gute S. scherzh.; schöner, gepflegter, als vorzeigbar geltender Teil eines Ortes o. Ä.).


2.
a)größerer gemeinschaftlicher Wohn- u. Schlafraum für eine Gruppe von Soldaten, Touristen, Schülern eines Internats o. Ä.;

b)Bewohner, Mannschaft einer Stube (2 a).

Stube  

n.
<f. 19> Zimmer, Kammer (Wohn~, Schlaf~); <in Kasernen, Internaten> Wohn- u. Schlafraum mehrerer Soldaten od. Schüler; die gute ~ <veraltet; nur noch scherzh.> Zimmer, das nur bei feierl. Anlässen benutzt wird; immer herein in die gute ~! <scherzh.> (Aufforderung zum Eintreten);(immer); in der ~ hocken <umg.> nicht ausgehen, nie spazieren gehen; [<mhd. stube <ahd. stuba „heizbares Frauengemach, Badezimmer“ <mlat. stuba „heizbarer Raum, warmes Bad“ <germ. *stobo, Gen. *stubun <vulgärlat. extufare „ausdünsten“; zu vulgärlat. *tufus <grch. typhos „Rauch, Dampf, Dunst“]
['Stu·be]
[Stuben]