[ - Collapse All ]
stufenweise  

stu|fen|wei|se <Adv.>: allmählich; [methodisch] in einzelnen aufeinanderfolgenden Stufen; graduell (2) : etw. s. ausbauen; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> -r Abbau von Zöllen.
stufenweise  

stu|fen|wei|se
stufenweise  

allmählich, graduell, gradweise, in aufeinanderfolgenden Stufen, in Etappen, langsam, nach und nach, peu à peu, Schritt für Schritt, schrittweise, Stück für Stück, stückweise; (bildungsspr.): sukzessive; (veraltet): gradatim.
[stufenweise]
stufenweise  

stu|fen|wei|se <Adv.>: allmählich; [methodisch] in einzelnen aufeinanderfolgenden Stufen; graduell (2): etw. s. ausbauen; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> -r Abbau von Zöllen.
stufenweise  

Adv.: allmählich; [methodisch] in einzelnen aufeinander folgenden Stufen; graduell (2): etw. s. ausbauen; [mit Verbalsubstantiven auch attr.:] -r Abbau von Zöllen.
stufenweise  

adv.
<Adv.> in Stufen, nach u. nach; eine Stellung ~ erreichen
['stu·fen·wei·se]