[ - Collapse All ]
Stummel  

Stụm|mel, der; -s, - [mhd. stumbel, zu ahd. stumbal = verstümmelt, verw. mit ↑ Stumpf ]: übrig gebliebenes kurzes Stück (von einem kleineren länglichen Gegenstand): die Kerzen sind bis auf kurze S. heruntergebrannt; mit dem S. eines Bleistifts schreiben; der Aschenbecher ist voller S. (Zigarettenstummel).
Stummel  

Stụm|mel, der; -s, -
Stummel  

a) Rest, übrig gebliebenes kurzes Stück; (schweiz., sonst landsch.): Stumpen.

b) Zigarettenstummel; (ugs.): Kippe.

[Stummel]
[Stummels, Stummeln]
Stummel  

Stụm|mel, der; -s, - [mhd. stumbel, zu ahd. stumbal = verstümmelt, verw. mit ↑ Stumpf]: übrig gebliebenes kurzes Stück (von einem kleineren länglichen Gegenstand): die Kerzen sind bis auf kurze S. heruntergebrannt; mit dem S. eines Bleistifts schreiben; der Aschenbecher ist voller S. (Zigarettenstummel).
Stummel  

n.
<m. 5> kleines Endstück eines lang gestreckten (kleinen) Körpers, Stückchen, Rest (Zigarren~) [<mhd. stummel, stumbel <ahd. stumbal „abgeschnittenes Stück, Stumpf“; stumpf, Stumpf]
['Stum·mel]
[Stummels, Stummeln]