[ - Collapse All ]
stunden  

stụn|den <sw. V.; hat>: prolongieren: jmdm. die fällige Rate s.
stunden  

Stụn|den|takt; im Stundentaktstụn|den (Frist zur Zahlung geben)

stụn|den|lang; ich habe stundenlang gewartet; aber sie lag eine Stunde lang, ganze Stunden lang wach

stụn|den|weit; sie liefen stundenweit, aber drei Stunden weit
stunden  

aufschieben, Aufschub geben/gewähren, ausdehnen, hinausschieben, hinausziehen, in die Länge ziehen, verschieben, Zeit lassen; (österr.): erstrecken; (Bankw.): die Laufzeit verlängern; (Wirtsch.): prolongieren.
[stunden]
[stunde, stundest, stundet, stundete, stundetest, stundeten, stundetet, stund, gestundet, stundend]
stunden  

stụn|den <sw. V.; hat>: prolongieren: jmdm. die fällige Rate s.
stunden  

stunden, Zahlungsfrist aufschieben
[Zahlungsfrist aufschieben]
stunden  

v.
<V.t.; hat> jmdm. etwas ~ Zahlungsaufschub, -frist für etwas geben, gewähren; können Sie mir den Betrag drei Wochen ~? [Stunde]
['stun·den]
[stunde, stundest, stundet, stunden, stundete, stundetest, stundeten, stundetet, stund, gestundet, stundend]