[ - Collapse All ]
Subjektivität  

Sub|jek|ti|vi|tät die; -:

1.(bes. Philos.) subjektives (1) Wesen (einer Sache); das Subjektivsein.


2.subjektive (2) Haltung; das Subjektivsein
Subjektivität  

Sub|jek|ti|vi|tät, die; -:

1.(bes. Philos.) subjektives (1) Wesen (einer Sache); das Subjektivsein: die S. jeder Wahrnehmung.


2.(bildungsspr.) subjektive (2) Haltung; das Subjektivsein: jmdm. S. vorwerfen.
Subjektivität  

Sub|jek|ti|vi|tät, die; - (persönl. Auffassung, Eigenart; Einseitigkeit)
Subjektivität  

Sub|jek|ti|vi|tät, die; -:

1.(bes. Philos.) subjektives (1) Wesen (einer Sache); das Subjektivsein: die S. jeder Wahrnehmung.


2.(bildungsspr.) subjektive (2) Haltung; das Subjektivsein: jmdm. S. vorwerfen.
Subjektivität  

n.
<[-vi-] f. 20; unz.> persönliche Auffassung, Einstellung, Meinung, Voreingenommenheit, Unsachlichkeit; Ggs Objektivität [Subjekt]
[Sub·jek·ti·vi'tät]
[Subjektivitäten]