[ - Collapse All ]
Subproletariat  

Sụb|pro|le|ta|ri|at, das; -[e]s, -e [zu lat. sub = unter u. ↑ Proletariat ]: Gruppe, die in einer Gesellschaft wirtschaftlich [u. kulturell] unter den schlechtesten Bedingungen (2) lebt [u. dadurch eine gesellschaftliche Randstellung einnimmt].
Subproletariat  

Sụb|pro|le|ta|ri|at, das; -[e]s, -e [zu lat. sub = unter u. ↑ Proletariat]: Gruppe, die in einer Gesellschaft wirtschaftlich [u. kulturell] unter den schlechtesten Bedingungen (2) lebt [u. dadurch eine gesellschaftliche Randstellung einnimmt].
Subproletariat  

<n. 11; unz.> Teil des Proletariats, dessen Arbeitskraft nicht verwertbar ist und das daher außerhalb des Produktionsprozesses steht
['Sub·pro·le·ta·ri·at]