[ - Collapse All ]
subsistieren  

sub|sis|tie|ren:

1.(Philos.) für sich [unabhängig von anderem] bestehen.


2.(veraltet) seinen Lebensunterhalt haben
subsistieren  

sub|sis|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. subsistere = stillstehen, standhalten]:

1.(Philos.) für sich, unabhängig von anderem bestehen.


2.(bildungsspr. veraltet) seinen Lebensunterhalt haben.
subsistieren  

sub|sis|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. subsistere = stillstehen, standhalten]:

1.(Philos.) für sich, unabhängig von anderem bestehen.


2.(bildungsspr. veraltet) seinen Lebensunterhalt haben.
subsistieren  

[sw. V.; hat] [lat. subsistere = stillstehen, standhalten]: 1. (Philos.) für sich, unabhängig von anderem bestehen. 2. (bildungsspr. veraltet) seinen Lebensunterhalt haben.
subsistieren  

v.
sub·sis'tie·ren <V.i.; hat; Philos.> durch sich selbst, unabhängig bestehen; <veraltet> seinen Lebensunterhalt haben [<lat. subsistere „still stehen, standhalten“]
[sub·si'stie·ren,]
[subsistiere, subsistierst, subsistiert, subsistieren, subsistierte, subsistiertest, subsistierten, subsistiertet, subsistierest, subsistieret, subsistier, subsistiert, subsistierend]