[ - Collapse All ]
Subversion  

Sub|ver|si|on die; -, -en <lat.>: meist im Verborgenen betriebene, auf den Umsturz der bestehenden staatlichen Ordnung zielende Tätigkeit
Subversion  

Sub|ver|si|on, die; -, -en [spätlat. subversio, zu lat. subversum, 2. Part. von: subvertere = (um)stürzen, aus: sub = unter u. vertere = (um)kehren, -wenden, -drehen] (bildungsspr.): meist im Verborgenen betriebene, auf die Untergrabung, den Umsturz der bestehenden staatlichen Ordnung zielende Tätigkeit.
Subversion  

Sub|ver|si|on, die; -, -en <lat.> (Umsturz)
Subversion  

Sub|ver|si|on, die; -, -en [spätlat. subversio, zu lat. subversum, 2. Part. von: subvertere = (um)stürzen, aus: sub = unter u. vertere = (um)kehren, -wenden, -drehen] (bildungsspr.): meist im Verborgenen betriebene, auf die Untergrabung, den Umsturz der bestehenden staatlichen Ordnung zielende Tätigkeit.
Subversion  

n.
<[-vɛr-] f. 20> Staatsumsturz; <im kommunist. Sprachgebrauch> = Diversion [zu lat. subvertere „umstürzen“]
[Sub·ver·si'on]
[Subversionen]