[ - Collapse All ]
Suffragette  

Suf|f|ra|gẹt|te die; -, -n <lat.-fr.-engl.>:
a)radikale Frauenrechtlerin in Großbritannien vor 1914;

b)(veraltet abwertend) Frauenrechtlerin
Suffragette  

Suf|fra|gẹt|te, die; -, -n [(frz. suffragette <) engl. suffragette, zu: suffrage="(Wahl)stimme" < lat. suffragium, ↑ Suffragan ]:
a)radikale Frauenrechtlerin in Großbritannien vor 1914;

b)(veraltend abwertend) Frauenrechtlerin.
Suffragette  

Suf|f|ra|gẹt|te, die; -, -n <engl.> (engl. Frauenrechtlerin)
Suffragette  

Emanzipierte, emanzipierte Frau, Feministin, Frauenkämpferin, Frauenrechtlerin; (ugs., oft abwertend): Emanze; (meist abwertend): Blaustrumpf; (veraltet): Amazone.
[Suffragette]
[Suffragetten]
Suffragette  

Suf|fra|gẹt|te, die; -, -n [(frz. suffragette <) engl. suffragette, zu: suffrage="(Wahl)stimme" < lat. suffragium, ↑ Suffragan]:
a)radikale Frauenrechtlerin in Großbritannien vor 1914;

b)(veraltend abwertend) Frauenrechtlerin.
Suffragette  

n.
<auch> Suff·ra'get·te <f. 19; in England u. Amerika 1903-1914> Verfechterin der Frauenrechte, bes. des Stimmrechts [zu lat. suffragium „Stimmrecht“]
[Suf·fra'get·te,]
[Suffragetten]