[ - Collapse All ]
Suite  

Sui|te ['svi:t(ə), auch: 'su̯i:tə] die; -, -n <lat.-fr.>:

1.(veraltet) Gefolge einer hochgestellten Persönlichkeit.


2.Folge von zusammengehörenden Zimmern in Hotels, Palästen o. Ä.; Zimmerflucht.


3.(veraltet) lustiger Streich.


4.aus einer Folge von in sich geschlossenen, nur lose verbundenen Sätzen (oft Tänzen) bestehende Komposition
Suite  

Sui|te ['svi:t(ə), auch: 'su̯i:tə], die; -, -n [frz. suite, eigtl. = Folge, zu: suivre < lat. sequi="folgen]:"

1.2Flucht (2) von [luxuriösen] Räumen, bes. Zimmerflucht in einem Hotel: eine S. bewohnen, mieten.


2.(Musik) aus einer Folge von in sich geschlossenen, nur lose verbundenen Sätzen (oft Tänzen) bestehende Komposition.


3.(veraltet) Gefolge einer hochgestellten Persönlichkeit: der Prinz erschien mit seiner S.


4.(veraltet) lustiger Streich.
Suite  

Sui|te ['svi:t(ə)], die; -, -n <franz.> (Gefolge [eines Fürsten]; Musik Folge von [Tanz]sätzen)
Suite  


1. Zimmerflucht; (geh.): Flucht.

2. Begleitung, Gefolge.

[Suite]
[Suiten]
Suite  

Sui|te ['svi:t(ə), auch: 'su̯i:tə], die; -, -n [frz. suite, eigtl. = Folge, zu: suivre < lat. sequi="folgen]:"

1.2Flucht (2) von [luxuriösen] Räumen, bes. Zimmerflucht in einem Hotel: eine S. bewohnen, mieten.


2.(Musik) aus einer Folge von in sich geschlossenen, nur lose verbundenen Sätzen (oft Tänzen) bestehende Komposition.


3.(veraltet) Gefolge einer hochgestellten Persönlichkeit: der Prinz erschien mit seiner S.


4.(veraltet) lustiger Streich.
Suite  

[':(), auch: ':], die; -, -n [frz. suite, eigtl.= Folge, zu: suivre [ lat. sequi= folgen]: 1. 2Flucht (2) von [luxuriösen] Räumen, bes. Zimmerflucht in einem Hotel: eine S. bewohnen, mieten. 2. (Musik) aus einer Folge von in sich geschlossenen, nur lose verbundenen Sätzen (oft Tänzen) bestehende Komposition. 3. (veraltet) Gefolge einer hoch gestellten Persönlichkeit: der Prinz erschien mit seiner S. 4. (veraltet) lustiger Streich.
Suite  

n.
<['svi:t(ə)] f. 19> Folge von langsamen u. schnellen Tonsätzen gleicher Tonart (Tanz~); Sy Partita; militär. od. fürstl. Gefolge, Begleitung; <in Hotels> Zimmerflucht [<frz. suite „Folge, Reihenfolge, Gefolge“; zu suivre „folgen“]
[Sui·te]
[Suiten]