[ - Collapse All ]
sukkulent  

suk|ku|lẹnt <lat.>:
a)(Bot.) saftreich u. fleischig (von pflanzlichen Organen);

b)(Med.) flüssigkeitsreich (von Geweben)
sukkulent  

suk|ku|lẹnt <Adj.> [1: spätlat. succulentus, zu lat. succus, zu: sugere = saugen]:

1.(Bot.) (von pflanzlichen Organen) saftreich u. fleischig.


2. (Anat.) (von Geweben) flüssigkeitsreich.
sukkulent  

suk|ku|lẹnt <lat.> (Bot. saftvoll, fleischig)
sukkulent  

suk|ku|lẹnt <Adj.> [1: spätlat. succulentus, zu lat. succus, zu: sugere = saugen]:

1.(Bot.) (von pflanzlichen Organen) saftreich u. fleischig.


2. (Anat.) (von Geweben) flüssigkeitsreich.
sukkulent  

Adj. [1: spätlat. succulentus, zu lat. succus, zu: sugere= saugen]: 1. (Bot.) (von pflanzlichen Organen) saftreich u. fleischig. 2. (Anat.) (von Geweben) flüssigkeitsreich.
sukkulent  

<Adj.> saftig, fleischig, kräftig [<spätlat. suc(c)ulentus; zu lat. suc(c)us „Saft“]
[suk·ku'lent]