[ - Collapse All ]
supponieren  

sup|po|nie|ren <lat.>: voraussetzen, unterstellen, annehmen
supponieren  

sup|po|nie|ren <sw. V.; hat> [lat. supponere = unterlegen, unterstellen, zu: sub = unter u. ponere = setzen, stellen, legen] (bildungsspr.): voraussetzen, unterstellen, annehmen.
supponieren  

sup|po|nie|ren <lat.> (voraussetzen; unterstellen)
supponieren  

sup|po|nie|ren <sw. V.; hat> [lat. supponere = unterlegen, unterstellen, zu: sub = unter u. ponere = setzen, stellen, legen] (bildungsspr.): voraussetzen, unterstellen, annehmen.
supponieren  

[sw. V.; hat] [lat. supponere= unterlegen, unterstellen, zu: sub= unter u. ponere= setzen, stellen, legen] (bildungsspr.): voraussetzen, unterstellen, annehmen.
supponieren  

v.
<V.t.; hat> voraussetzen, annehmen, unterstellen [<lat. supponere „darunter legen“]
[sup·po'nie·ren]
[supponiere, supponierst, supponiert, supponieren, supponierte, supponiertest, supponierten, supponiertet, supponierest, supponieret, supponier, supponiert, supponierend]