[ - Collapse All ]
Suspensorium  

Sus|pen|so|ri|um das; -s, ...ien <lat.-nlat.>:

1.(Med.) beutelförmige Tragevorrichtung für erschlaffte, schwer herabhängende Glieder (z. B. die weibliche Brust).


2.beutelförmiger Schutz für die männlichen Geschlechtsteile
Suspensorium  

Sus|pen|so|ri|um, das; -s, ...ien [zu lat. suspensum, 2. Part. von: suspendere, ↑ suspendieren ]:

1.(Med.) beutelförmige Tragevorrichtung für erschlaffte, zu schwer herabhängende Glieder (z. B. die weibliche Brust).


2.(Sport) beutelförmiger Schutz für die männlichen Geschlechtsteile.
Suspensorium  

Sus|pen|so|ri|um, das; -s, ...ien (Med. Tragverband, z._B. für den Hodensack; Sport Schutz für die männl. Geschlechtsteile)
Suspensorium  

Sus|pen|so|ri|um, das; -s, ...ien [zu lat. suspensum, 2. Part. von: suspendere, ↑ suspendieren]:

1.(Med.) beutelförmige Tragevorrichtung für erschlaffte, zu schwer herabhängende Glieder (z. B. die weibliche Brust).


2.(Sport) beutelförmiger Schutz für die männlichen Geschlechtsteile.
Suspensorium  

n.
<n.; -s, -ri·en; Med.; veraltet> Tragverband, Tragbeutel, z.B. Armschlinge [suspendieren]
[Sus·pen'so·ri·um]
[Suspensoriums, Suspensorien]