[ - Collapse All ]
switchen  

swịt|chen ['svɪt∫n̩] <engl.>:

1.(Wirtsch.) ein Switchgeschäft tätigen.


2.(ugs.) ↑ zappen
switchen  

swịt|chen ['swɪt∫n̩] <sw. V.; hat> [engl. to switch = umschalten, umleiten]:

1.(Wirtsch.) ein Switchgeschäft tätigen.


2.(ugs.) mithilfe der Fernbedienung von einem zum anderen Fernsehkanal schalten; zappen: sie switchen durch alle Kanäle.


3.(Jargon) [hin u. her] wechseln: vom Festnetz aufs Handy s.
switchen  

swịt|chen ['svɪt∫n̩] <engl.> (Wirtsch. ein über ein Drittland abgewickeltes Außenhandelsgeschäft tätigen; [hin und her] wechseln; zappen); geswitcht
switchen  

swịt|chen ['swɪt∫n̩] <sw. V.; hat> [engl. to switch = umschalten, umleiten]:

1.(Wirtsch.) ein Switchgeschäft tätigen.


2.(ugs.) mithilfe der Fernbedienung von einem zum anderen Fernsehkanal schalten; zappen: sie switchen durch alle Kanäle.


3.(Jargon) [hin u. her] wechseln: vom Festnetz aufs Handy s.
switchen  

['] [sw. V.; hat] [engl. to switch = umschalten, umleiten]: 1. (Wirtsch.) ein Switchgeschäft tätigen. 2. (ugs.) mithilfe der Fernbedienung von einem zum anderen Fernsehkanal schalten; zappen: sie switchen durch alle Kanäle.
switchen  

<['svitʃən] V.i.; hat> mit der Fernbedienung von einem Fernsehprogramm zum nächsten schalten; → a. zappen
[swit·chen]