[ - Collapse All ]
Sympathikus  

Sym|pa|thi|kus der; -, ...thizi <gr.-nlat.>: (Med.) Grenzstrang des sympathischen Teils des autonomen Nervensystems, der bes. die Eingeweide versorgt; vgl. Parasympathikus
Sympathikus  

Sym|pa|thi|kus, der; - [nlat. (nervus) sympathicus, ↑ sympathisch (3) ] (Anat., Physiol.): Teil des vegetativen Nervensystems, der bes. die Eingeweide versorgt.
Sympathikus  

Sym|pa|thi|kus, der; - (Med. Teil des vegetativen Nervensystems)
Sympathikus  

Sym|pa|thi|kus, der; - [nlat. (nervus) sympathicus, ↑ sympathisch (3)] (Anat., Physiol.): Teil des vegetativen Nervensystems, der bes. die Eingeweide versorgt.
Sympathikus  

n.
<m.; -; unz.> einer der Lebensnerven der Säugetiere u. des Menschen: Nervus sympathicus [Sympathie]
[Sym'pa·thi·kus]