[ - Collapse All ]
Synapse  

Sy|n|ạp|se die; -, -n <gr.>: (Biol., Med.)

1.Kontakt-, Umschaltstelle zwischen Nervenfortsätzen, an der nervöse Reize von einem Neuron auf ein anderes weitergeleitet werden.


2.Berührungsstelle der Grenzflächen zwischen Muskel u. Nerv
Synapse  

Sy|nạp|se, die; -, -n [griech. sýnapsis = Verbindung] (Biol., Med.): der Übertragung von Reizen dienende Verbindung zwischen einer Nerven- od. Sinneszelle u. einer anderen Nervenzelle od. einem Muskel.
Synapse  

Sy|n|ạp|se, die; -, -n <griech.> (Biol. Verbindung zwischen Zellen zur Reizübertragung)
Synapse  

Sy|nạp|se, die; -, -n [griech. sýnapsis = Verbindung] (Biol., Med.): der Übertragung von Reizen dienende Verbindung zwischen einer Nerven- od. Sinneszelle u. einer anderen Nervenzelle od. einem Muskel.
Synapse  

n.
<auch> Sy'nap·se <f. 19> Kontaktstelle der Neuronen [<grch. synapsis „eng verbunden“]
[Syn'ap·se,]
[Synapsen]