[ - Collapse All ]
tänzeln  

tạ̈n|zeln <sw. V.>:
a) sich mit leichten, federnden od. hüpfenden Schritten bewegen <hat>: das Pferd tänzelt nervös; sie entschwand tänzelnd; er hat einen tänzelnden Gang;

b)sich tänzelnd fortbewegen <ist>: sie tänzelte durchs Zimmer.
tänzeln  

herumtänzeln; (ugs.): stöckeln, tapsen, tippeln.
[tänzeln]
[tänzle, tänzele, tänzelst, tänzelt, tänzelte, tänzeltest, tänzelten, tänzeltet, getänzelt, tänzelnd, taenzeln]
tänzeln  

tạ̈n|zeln <sw. V.>:
a) sich mit leichten, federnden od. hüpfenden Schritten bewegen <hat>: das Pferd tänzelt nervös; sie entschwand tänzelnd; er hat einen tänzelnden Gang;

b)sich tänzelnd fortbewegen <ist>: sie tänzelte durchs Zimmer.
tänzeln  

[sw. V.]: a) sich mit leichten, federnden od. hüpfenden Schritten bewegen [hat]: das Pferd tänzelt nervös; sie entschwand tänzelnd; er hat einen tänzelnden Gang; b) sich tänzelnd fortbewegen [ist]: sie tänzelte durchs Zimmer.
tänzeln  

v.
<V.i.; hat; bei Bewegung in einer Richtung: ist> in tänzer. Schritten, fast hüpfend gehen; ein Pferd tänzelt; sie ist durch den Saal, über die Bühne getänzelt
['tän·zeln]
[tänzle, tänzele, tänzelst, tänzelt, tänzeln, tänzelte, tänzeltest, tänzelten, tänzeltet, getänzelt, tänzelnd]