[ - Collapse All ]
töricht  

tö|richt <Adj.> [mhd. tōreht, zu 2↑ Tor ] (abwertend):
a) unklug, unvernünftig: ein -es Verhalten; es wäre sehr t., das zu tun;

b)dümmlich; einfältig: ein -er Mensch; t. lächeln, fragen;

c)unsinnig; ohne Sinn; vergeblich: eine -e Hoffnung;

d)(seltener) lächerlich; albern.
töricht  

tö|richt
töricht  

a) abträglich, fatal, misslich, ungeschickt, ungünstig, unklug, unvernünftig; (ugs.): blöd[sinnig], dumm, doof; (abwertend): hirnverbrannt; (ugs. abwertend): idiotisch.

b) beschränkt, dumm, dümmlich, einfältig, naiv, unbedarft; (ugs.): blöd, dämlich, doof, dusselig; (leicht spött.): tumb.

[töricht]
[törichter, törichte, törichtes, törichten, törichtem, törichterer, törichtere, törichteres, törichteren, törichterem, törichtester, törichteste, törichtestes, törichtesten, törichtestem, toericht]
töricht  

tö|richt <Adj.> [mhd. tōreht, zu 2↑ Tor] (abwertend):
a) unklug, unvernünftig: ein -es Verhalten; es wäre sehr t., das zu tun;

b)dümmlich; einfältig: ein -er Mensch; t. lächeln, fragen;

c)unsinnig; ohne Sinn; vergeblich: eine -e Hoffnung;

d)(seltener) lächerlich; albern.
töricht  

Adj. [mhd. toreht, zu 2Tor] (abwertend): a) unklug, unvernünftig: ein -es Verhalten; es wäre sehr t., das zu tun; b) dümmlich; einfältig: ein -er Mensch; t. lächeln, fragen; c) unsinnig; ohne Sinn; vergeblich: eine -e Hoffnung; d) (seltener) lächerlich; albern.
töricht  

adj.
<Adj.> einfältig; unklug, unvernünftig; es ist ~, zu glauben, dass … [<mhd. toreht „töricht“; Tor1]
['tö·richt]
[törichter, törichte, törichtes, törichten, törichtem, törichterer, törichtere, törichteres, törichteren, törichterem, törichtester, törichteste, törichtestes, törichtesten, törichtestem]