[ - Collapse All ]
Tafel  

Ta|fel, die; -, -n [mhd. tavel(e), ahd. taval, über das Roman. (vgl. ital. tavola) < lat. tabula="Brett," (Schreib)tafel; 3 a: nach den (im MA.) auf Gestelle gelegten Tischplatten]:

1.a)[größere] Platte, die zum Beschreiben, Beschriften, Bemalen od. zur Anbringung von Mitteilungen dient (z. B. Gedenk-, Hinweis-, Schiefer-, Wandtafel): eine hölzerne, steinerne T.; -n mit Hinweiszeichen; der Lehrer schreibt etw. an die T.;

b)(schweiz.) Verkehrsschild;

c)kurz für ↑ Schalttafel ;

d) [kleineres] plattenförmiges Stück: eine T. Schokolade; die -n der Wandverkleidung; Leim in -n;

e)(Geol.) Teil der Erdkruste aus ungefalteten, überwiegend flach liegenden Schichten;

f)(bild. Kunst) kurz für ↑ Tafelbild .



2.a) Tabelle: eine T. der natürlichen Logarithmen;

b)(Druckw.) ganzseitige Illustration, Übersicht o. Ä. (bes. in einem Buch; Abk.: Taf.): dieses Tier ist auf T. 18 abgebildet.



3.(geh.) a)großer, für eine festliche Mahlzeit gedeckter Tisch: eine festlich geschmückte T.; die T. [ab]decken; an jmds. T. (bei jmdm.) speisen;

b)<o. Pl.> das Speisen [an der Tafel]; [festliche] Mahlzeit: vor, während, nach der T.; [jmdn.] zur T. (zu Tisch) bitten;

*die T. aufheben (die gemeinsame Mahlzeit beenden [u. vom Tisch aufstehen]; urspr. = nach dem Essen die Tischplatte[n] aufheben u. wegtragen [wie es im MA. üblich war]);

c)<o. Pl.> (erlesenes) Essen, (feine) Küche (3 b) : er legt großen Wert auf eine feine T.;

d)(selten) Tafelrunde (1) .

Tafel  

Ta|fel, die; -, -n; Abk. Taf.
Tafel  


1. Brett, Pinnwand, Platte, Schild.

2. Katalog, Liste, Statistik, Tabellarium, Tabelle, Verzeichnis, Übersicht; (österr.): Tableau; (Astron., Astrol.): Ephemeride, Kanon; (Film, Ferns.): Insert; (Wissensch.): Konkordanz.

3. a) gedeckter Tisch; (Kochk.): Smörgåsbord.

b) Festessen, [Gala]dinner; (geh.): Bankett, Diner, Mahl, Souper; (scherzh.): Festschmaus, Göttermahl; (scherzh., sonst veraltend): Schmaus; (abwertend): Festgelage.

[Tafel]
[Tafeln]
Tafel  

Ta|fel, die; -, -n [mhd. tavel(e), ahd. taval, über das Roman. (vgl. ital. tavola) < lat. tabula="Brett," (Schreib)tafel; 3 a: nach den (im MA.) auf Gestelle gelegten Tischplatten]:

1.
a)[größere] Platte, die zum Beschreiben, Beschriften, Bemalen od. zur Anbringung von Mitteilungen dient (z. B. Gedenk-, Hinweis-, Schiefer-, Wandtafel): eine hölzerne, steinerne T.; -n mit Hinweiszeichen; der Lehrer schreibt etw. an die T.;

b)(schweiz.) Verkehrsschild;

c)kurz für ↑ Schalttafel;

d) [kleineres] plattenförmiges Stück: eine T. Schokolade; die -n der Wandverkleidung; Leim in -n;

e)(Geol.) Teil der Erdkruste aus ungefalteten, überwiegend flach liegenden Schichten;

f)(bild. Kunst) kurz für ↑ Tafelbild.



2.
a) Tabelle: eine T. der natürlichen Logarithmen;

b)(Druckw.) ganzseitige Illustration, Übersicht o. Ä. (bes. in einem Buch; Abk.: Taf.): dieses Tier ist auf T. 18 abgebildet.



3.(geh.)
a)großer, für eine festliche Mahlzeit gedeckter Tisch: eine festlich geschmückte T.; die T. [ab]decken; an jmds. T. (bei jmdm.) speisen;

b)<o. Pl.> das Speisen [an der Tafel]; [festliche] Mahlzeit: vor, während, nach der T.; [jmdn.] zur T. (zu Tisch) bitten;

*die T. aufheben (die gemeinsame Mahlzeit beenden [u. vom Tisch aufstehen]; urspr. = nach dem Essen die Tischplatte[n] aufheben u. wegtragen [wie es im MA. üblich war]);

c)<o. Pl.> (erlesenes) Essen, (feine) Küche (3 b): er legt großen Wert auf eine feine T.;

d)(selten) Tafelrunde (1).

Tafel  

Tafel, Tisch
[Tisch]
Tafel  

n.
<f. 21>
1 breites Brett, größere Platte; Brett od. brettförmiges Gerät mit Schaltern, Instrumenten usw. (Schalt~); Gesamtheit von Tabellen (Logarithmen~); aufgehängtes Brett mit Anzeigen, Mitteilungen, großes Schild (Anschlag~, Aushänge~); Stein-, Metallplatte mit Inschrift (Gedenk~); plattenförmiges Stück (Schokoladen~); <kurz für> Wandtafel; langer Tisch, Speisetisch, gedeckter Tisch; <fig.> festl. Mahlzeit an der Speisetafel; <Typ.; Abk.: Taf.> ganzseitige Illustration (in Büchern)
2 ;zwei ~n Schokolade
3 ;eine ~ (am Haus usw.) anbringen; die ~ aufheben das Zeichen zur Beendigung der Mahlzeit, zum Aufstehen von der Tafel, geben; vgl. ~ 6 auf S. 110, Abbildung 2 (Hinweis in Büchern);
4 ;eine festliche, festlich gedeckte, geschmückte, reich besetzte ~; eine hölzerne, metallene, steinerne ~
5 etwas an die ~ schreiben Wandtafel; nach der ~ begann der gesellige Teil der Veranstaltung; er führte die Dame des Hauses zur ~; zur ~ bitten zur Mahlzeit; [<ahd. tavala, tabala <lat. tabula „Brett“]
['Ta·fel]
[Tafeln]