[ - Collapse All ]
Tageslicht  

Ta|ges|licht, das <o. Pl.>: Licht, Helligkeit des Tages: helles, künstliches T.; durch das Kellerfenster fällt T.; das Zimmer hat kein T.; noch bei T. (bevor es Abend wird) zurückkehren;

*das T. scheuen (↑ Licht 1 b ); etw. ans T. bringen/ziehen/zerren/holen (↑ Licht 1 b ); ans T. kommen (↑ Licht (1 b) ).
Tageslicht  

Ta|ges|licht, das; -[e]s
Tageslicht  

Ta|ges|licht, das <o. Pl.>: Licht, Helligkeit des Tages: helles, künstliches T.; durch das Kellerfenster fällt T.; das Zimmer hat kein T.; noch bei T. (bevor es Abend wird) zurückkehren;

*das T. scheuen (↑ Licht 1 b); etw. ans T. bringen/ziehen/zerren/holen (↑ Licht 1 b); ans T. kommen (↑ Licht (1 b)).
Tageslicht  

n.
<n. 12; unz.> Licht des Tages, natürl. Licht; er scheut das ~ <fig.> bei ~ arbeiten; der Stoff sieht bei ~ anders aus; ein Verbrechen kommt ans ~ wird offenbar, wird aufgedeckt; das Gesuchte kommt ans ~ wird gefunden;
['Ta·ges·licht]
[Tageslichtes, Tageslichts, Tageslichte, Tageslichter, Tageslichtern, Tageslichten]