[ - Collapse All ]
Taler  

Ta|ler, der; -s, - [im 16. Jh. gek. aus »Joachimstaler«, nach St. Joachimsthal in Böhmen (heute Jáchymov, Tschechische Republik)]:
a)Silbermünze in Deutschland bis in die Mitte des 18. Jh.s.;

b)Silbermünze im Wert von drei Reichsmark.
Taler  

Ta|ler, der; -s, - (frühere Münze)
Taler  

Ta|ler, der; -s, - [im 16. Jh. gek. aus »Joachimstaler«, nach St. Joachimsthal in Böhmen (heute Jáchymov, Tschechische Republik)]:
a)Silbermünze in Deutschland bis in die Mitte des 18. Jh.s.;

b)Silbermünze im Wert von drei Reichsmark.
Taler  

n.
<m. 3> bis ins 18. Jh. amtliche dt. Münze (Reichs~);<in Preußen> drei Mark; blanke, harte, preußische ~; wer den Pfennig nicht ehrt, ist des ~s nicht wert <Sprichw.> [<Joachimstaler, einer Silbermünze, nach dem Silberbergwerk von St. Joachimsthal im Erzgebirge u. dem dort seit 1518 geprägten Groschen]
['Ta·ler]