[ - Collapse All ]
Tann  

Tạnn, der; -[e]s, -e [mhd. tan(n) = Wald] (dichter.): [Tannen]wald: im finstern T.
Tann  

Tạnn, der; -[e]s, -e (geh. für [Tannen]wald); im dunklen Tann
Tann  

Tạnn, der; -[e]s, -e [mhd. tan(n) = Wald] (dichter.): [Tannen]wald: im finstern T.
Tann  

n.
<m. 1; poet.> Tannenwald, -dickicht; im dunklen ~ [<mhd. tan(n) „Wald“; verwandt mit Tenne; urspr. wohl „Niederung, Lagerstätte“; nicht verwandt mit Tanne, in der Bedeutung aber daran angeschlossen]
[Tann]
[Tannes, Tanns, Tanne, Tannen]