[ - Collapse All ]
Tannin  

Tan|nin das; -s, -e: aus Blattgallen von Pflanzen gewonnene Gerbsäure
Tannin  

Tan|nin, das; -s, (Sorten:) -e [frz. tan(n)in, zu: tan = Gerberlohe, wohl aus dem Kelt.]: aus Holz, Rinden, Blättern, bes. aber aus 2Gallen (2) verschiedener Pflanzen gewonnene Gerbsäure.
Tannin  

Tan|nin, das; -s, -e (Gerbsäure)
Tannin  

Tan|nin, das; -s, (Sorten:) -e [frz. tan(n)in, zu: tan = Gerberlohe, wohl aus dem Kelt.]: aus Holz, Rinden, Blättern, bes. aber aus 2Gallen (2) verschiedener Pflanzen gewonnene Gerbsäure.
Tannin  

n.
<n. 11; unz.> in den Galläpfeln vorkommende organische Verbindung, die als Gerb- u. Beizstoff zur Herstellung von Tinten, Arzneimitteln u. Klebstoffen verwendet wird [<frz. tanin „Gerbstoff“]
[Tan'nin]
[Tannines, Tannins, Tannine, Tanninen]