[ - Collapse All ]
Tanse  

Tạn|se, die; -, -n [ablautend zu schweiz. mundartl. dinsen = auf der Schulter (weg)tragen, mhd. dinsen, ahd. dinsan = ziehen, schleppen] (schweiz.): [auf dem Rücken zu tragende] Bütte aus Holz od. Metall, für Trauben, Milch, Wasser o. Ä.
Tanse  

Tạn|se, die; -, -n (schweiz. für [auf dem Rücken zu tragendes] Gefäß für Milch, Trauben u. Ä.)
Tanse  

Tạn|se, die; -, -n [ablautend zu schweiz. mundartl. dinsen = auf der Schulter (weg)tragen, mhd. dinsen, ahd. dinsan = ziehen, schleppen] (schweiz.): [auf dem Rücken zu tragende] Bütte aus Holz od. Metall, für Trauben, Milch, Wasser o. Ä.
Tanse  

<f. 19; schweiz.> auf dem Rücken getragenes Gefäß für Milch, Wein, Trauben usw. [Herkunft nicht geklärt]
['Tan·se]