[ - Collapse All ]
Tapet  

Ta|pet das; -[e]s, -e <gr.-lat.(-fr.)>: (veraltet) Bespannung, Überzug eines Konferenztisches; etwas aufs Tapet bringen: (ugs.) etwas zur Sprache bringen; aufs Tapet kommen: (ugs.) zur Sprache kommen
Tapet  

Ta|pet, das [urspr. (Decke auf einem) Konferenztisch < lat. tapetum, ↑ Tapete ]: nur in den Wendungen aufs T. kommen (ugs.; zur Sprache kommen; eigtl. = auf den Konferenztisch gelegt werden); etw. aufs T. bringen (ugs.; etw. zur Sprache bringen; nach frz. mettre [une affaire] sur le tapis).
Tapet  

Ta|pet, das <griech.>; nur noch in etwas aufs Tapet (ugs. für zur Sprache) bringen
Tapet  

Ta|pet, das [urspr. (Decke auf einem) Konferenztisch < lat. tapetum, ↑ Tapete]: nur in den Wendungen aufs T. kommen (ugs.; zur Sprache kommen; eigtl. = auf den Konferenztisch gelegt werden); etw. aufs T. bringen (ugs.; etw. zur Sprache bringen; nach frz. mettre [une affaire] sur le tapis).
Tapet  

n.
<n. 11; veraltet> Bespannung von Konferenztischen; etwas aufs ~ bringen <fig.> zur Sprache bringen; [<frz. tapis <mlat. tapetum „Wandteppich“]
[Ta'pet]
[Tapets]