[ - Collapse All ]
tapezieren  

ta|pe|zie|ren:

1.[Wände] mit Tapeten bekleben od. verkleiden.


2.(österr.) mit einem neuen Stoff beziehen (Sofa u. a.)
tapezieren  

ta|pe|zie|ren <sw. V.; hat> [ital. tappezzare]:

1.(Wände) mit Tapeten bekleben, verkleiden: eine Wand, ein Zimmer [neu] t.; kannst du t.?; ein dunkel tapezierter Raum; die Wand war mit Fotos tapeziert.


2.(österr.) (Polstermöbel) mit Stoff beziehen.
tapezieren  

ta|pe|zie|ren
tapezieren  

ta|pe|zie|ren <sw. V.; hat> [ital. tappezzare]:

1.(Wände) mit Tapeten bekleben, verkleiden: eine Wand, ein Zimmer [neu] t.; kannst du t.?; ein dunkel tapezierter Raum; die Wand war mit Fotos tapeziert.


2.(österr.) (Polstermöbel) mit Stoff beziehen.
tapezieren  

[sw. V.; hat] [ital. tappezzare]: 1. (Wände) mit Tapeten bekleben, verkleiden: eine Wand, ein Zimmer [neu] t.; kannst du t.?; ein dunkel tapezierter Raum; Ü die Wand war mit Fotos tapeziert. 2. (österr.) (Polstermöbel) mit Stoff beziehen.
tapezieren  

v.
<V.t.; hat> mit Tapete bekleben, verkleiden; ein Zimmer (neu, frisch) ~ (lassen) [<ital. tappezzare, frz. tapisser „tapezieren“]
[ta·pe'zie·ren]
[tapeziere, tapezierst, tapeziert, tapezieren, tapezierte, tapeziertest, tapezierten, tapeziertet, tapezierest, tapezieret, tapezier, tapeziert, tapezierend]