[ - Collapse All ]
Taschengeld  

Tạ|schen|geld, das: kleinerer Geldbetrag, der jmdm., der selbst kein eigenes Geld hat (bes. einem Kind) regelmäßig gegeben wird: das Kind bekommt 10 Euro T.
Taschengeld  

Tạ|schen|geld
Taschengeld  

Tạ|schen|geld, das: kleinerer Geldbetrag, der jmdm., der selbst kein eigenes Geld hat (bes. einem Kind) regelmäßig gegeben wird: das Kind bekommt 10 Euro T.
Taschengeld  

n.
<n. 12; unz.> regelmäßig gezahlte Geldsumme für kleine persönl. Ausgaben (bes. für Kinder, Schüler); wöchentlich, monatlich ~ bekommen
['Ta·schen·geld]
[Taschengeldes, Taschengelde, Taschengelder, Taschengeldern]