[ - Collapse All ]
Taste  

Tạs|te, die; -, -n [ital. tasto, eigtl. = das (Werkzeug zum) Tasten, zu: tastare, über das Vlat. < lat. taxare, ↑ taxieren ]:

1.a)länglicher, rechteckiger Teil an bestimmten Musikinstrumenten, der beim Spielen mit einem Finger niedergedrückt wird, um einen bestimmten Ton hervorzubringen: sie haut in die/haut, hämmert auf die -n;

*in die -n greifen (Klavier o. Ä. spielen);

b)(zu einem Pedal (5 a) gehörender) Fußhebel; Fußtaste, Pedal (5 b) .



2. einem Druckknopf (2) ähnlicher, oft viereckiger Teil bestimmter Geräte, Maschinen, der bei der Benutzung, bei der Bedienung des jeweiligen Geräts mit dem Finger niedergedrückt wird: die -n des Telefons, des Taschenrechners, der Schreibmaschine.
Taste  

Tạs|te, die; -, -n
Taste  

Tạs|te, die; -, -n [ital. tasto, eigtl. = das (Werkzeug zum) Tasten, zu: tastare, über das Vlat. < lat. taxare, ↑ taxieren]:

1.
a)länglicher, rechteckiger Teil an bestimmten Musikinstrumenten, der beim Spielen mit einem Finger niedergedrückt wird, um einen bestimmten Ton hervorzubringen: sie haut in die/haut, hämmert auf die -n;

*in die -n greifen (Klavier o. Ä. spielen);

b)(zu einem Pedal (5 a) gehörender) Fußhebel; Fußtaste, Pedal (5 b).



2. einem Druckknopf (2) ähnlicher, oft viereckiger Teil bestimmter Geräte, Maschinen, der bei der Benutzung, bei der Bedienung des jeweiligen Geräts mit dem Finger niedergedrückt wird: die -n des Telefons, des Taschenrechners, der Schreibmaschine.
Taste  

n.
'Tas·te <f. 19> mit dem Finger herabzudrückender Hebel, z.B. am Klavier, an der Schreibmaschine; die schwarzen und weißen ~n am Klavier; in die ~n greifen schwungvoll Klavier spielen; [<ital. tasto „Taste“]
['Ta·ste,]
[Tasten]