[ - Collapse All ]
tatkräftig  

tat|kräf|tig <Adj.>:
a) Tatkraft besitzend, erkennen lassend: ein -er Mensch;

b)voller Tatkraft, mit Tatkraft: eine -e Mithilfe; sich t. für etw. einsetzen.
tatkräftig  

tat|kräf|tig
tatkräftig  

beherzt, energisch, entschieden, entschlossen, forsch, leidenschaftlich, resolut, schneidig, tätig, unbeirrt, willensstark, zielbewusst, zielsicher, zielstrebig, zupackend; (schweiz.): zugriffig; (südd.): raß; (veraltend): herzhaft.
[tatkräftig]
[tatkräftiger, tatkräftige, tatkräftiges, tatkräftigen, tatkräftigem, tatkräftigerer, tatkräftigere, tatkräftigeres, tatkräftigeren, tatkräftigerem, tatkräftigster, tatkräftigste, tatkräftigstes, tatkräftigsten, tatkräftigstem, tatkraeftig]
tatkräftig  

tat|kräf|tig <Adj.>:
a) Tatkraft besitzend, erkennen lassend: ein -er Mensch;

b)voller Tatkraft, mit Tatkraft: eine -e Mithilfe; sich t. für etw. einsetzen.
tatkräftig  

Adj.: a) Tatkraft besitzend, erkennen lassend: ein -er Mensch; b) voller Tatkraft, mit Tatkraft: eine -e Mithilfe; sich t. für etw. einsetzen.
tatkräftig  

adj.
<Adj.> voller Tatkraft, wirksam; ~e Hilfe; ~ eingreifen, helfen, mitarbeiten
['tat·kräf·tig]
[tatkräftiger, tatkräftige, tatkräftiges, tatkräftigen, tatkräftigem, tatkräftigerer, tatkräftigere, tatkräftigeres, tatkräftigeren, tatkräftigerem, tatkräftigster, tatkräftigste, tatkräftigstes, tatkräftigsten, tatkräftigstem]