[ - Collapse All ]
taumelig  

tau|me|lig, taumlig <Adj.>:

1.a) benommen: mir ist, wird ganz t.;

b)von einem Taumel (b) erfasst: ihm wurde ganz t. vor Glück.



2.taumelnd, schwankend: in -em Flug dahingleiten.

[taumlig]
taumelig  

tau|me|lig, taum|lig
[taumlig]
taumelig  

tau|me|lig, taumlig <Adj.>:

1.
a) benommen: mir ist, wird ganz t.;

b)von einem Taumel (b) erfasst: ihm wurde ganz t. vor Glück.



2.taumelnd, schwankend: in -em Flug dahingleiten.

[taumlig]
taumelig  

adj.
<Adj.> wie im Taumel, schwindlig, drehend; ich bin, mir ist ~
['tau·me·lig]
[taumeliger, taumelige, taumeliges, taumeligen, taumeligem, taumeligerer, taumeligere, taumeligeres, taumeligeren, taumeligerem, taumeligster, taumeligste, taumeligstes, taumeligsten, taumeligstem]