[ - Collapse All ]
teilhaben  

teil|ha|ben <unr. V.; hat> [mhd. teil haben, ahd. teil habēn]: beteiligt sein; teilnehmen; partizipieren: an den Freuden, am Glück, am Erfolg der anderen t.
teilhaben  

teilnehmen (1).
[teilhaben]
[Teilhabens]
teilhaben  

teil|ha|ben <unr. V.; hat> [mhd. teil haben, ahd. teil habēn]: beteiligt sein; teilnehmen; partizipieren: an den Freuden, am Glück, am Erfolg der anderen t.
teilhaben  

[unr. V.; hat] [mhd. teil haben, ahd. teil haben]: beteiligt sein; teilnehmen; partizipieren: an den Freuden, am Glück, am Erfolg der anderen t.
teilhaben  

n.
<V.i. 159; hat> an etwas ~ an etwas beteiligt sein; <poet. a.> teilnehmen; jmdn. an seiner Arbeit, seiner Freude ~ lassen; die anderen lachten und scherzten, aber er hatte nicht teil daran <poet.>
['teil|ha·ben]
[teilhabens]