[ - Collapse All ]
telegen  

te|le|gen: in Fernsehaufnahmen besonders wirkungsvoll zur Geltung kommend
telegen  

te|le|gen <Adj.> [engl. telegenic, geb. nach: photogenic (↑ fotogen ), zu: tele(vision) = Fernsehen]: vgl. fotogen .
telegen  

te|le|gen <griech.> (für Fernsehaufnahmen geeignet)
telegen  

te|le|gen <Adj.> [engl. telegenic, geb. nach: photogenic (↑ fotogen), zu: tele(vision) = Fernsehen]: vgl. fotogen.
telegen  

Adj. [engl. telegenic, geb. nach: photogenic (fotogen), zu: tele(vision)= Fernsehen]: vgl. fotogen.
telegen  

adj.
<Adj.> wirkungsvoll im Fernsehen (von Personen) [gebildet wie fotogen; <grch. tele „fern, weit“ + gignesthai „werden, entstehen“]
[te·le'gen]
[telegener, telegene, telegenes, telegenen, telegenem, telegenerer, telegenere, telegeneres, telegeneren, telegenerem, telegenster, telegenste, telegenstes, telegensten, telegenstem]