[ - Collapse All ]
Teleprompter  

Te|le|promp|ter ©der; -s, -: (Jargon) Vorrichtung, die es ermöglicht, den vorzutragenden Text ohne Blicksenkung vom Monitor abzulesen
Teleprompter  

Te|le|promp|ter ©, der; -s, - [engl. teleprompter, aus: tele- < griech. tẽle (↑ tele-, Tele- 2 ) u. prompter = Souffleur] (Jargon): Vorrichtung, die es bes. dem Moderator od. Ansager im Fernsehen ermöglicht, seinen vorzutragenden Text von einem Monitor abzulesen, ohne dass er den Blick senken muss.
Teleprompter  

Te|le|promp|ter, der; -s, - <engl.> (Vorrichtung, die es den Moderatoren im Fernsehen ermöglicht, den vorzutragenden Text ohne Blicksenkung vom Monitor abzulesen)
Teleprompter  

Te|le|promp|ter ©, der; -s, - [engl. teleprompter, aus: tele- < griech. tẽle (↑ tele-, Tele- 2) u. prompter = Souffleur] (Jargon): Vorrichtung, die es bes. dem Moderator od. Ansager im Fernsehen ermöglicht, seinen vorzutragenden Text von einem Monitor abzulesen, ohne dass er den Blick senken muss.
Teleprompter  

n.
<[-prɔmptə(r)] m. 3; Warenzeichen> elektrische Vorrichtung, von der ein Redner (z. B. vor einer Fernsehkamera) für den Zuschauer unbemerkt den dort ablaufenden Text ablesen kann; Sy Autocue [<Tele… + engl. prompter „Souffleur, Souffleuse“]
['Te·le·promp·ter]
[Teleprompters]