[ - Collapse All ]
temporär  

tem|po|rär <lat.-fr.>: zeitweilig [auftretend], vorübergehend
temporär  

tem|po|rär <Adj.> [frz. temporaire < lat. temporarius, zu: tempus, ↑ Tempus ] (bildungsspr.): zeitweilig [auftretend]; vorübergehend: eine -e Beschäftigung.
temporär  

tem|po|rär <franz.> (zeitweilig, vorübergehend)
temporär  

begrenzt, eine Zeitlang, episodenhaft, flüchtig, für kurze Zeit, kurz[lebig], momentan, schnelllebig, vergänglich, vorübergehend, zeitweilig; (bildungsspr.): ephemer; (bildungsspr. veraltet): temporell; (Fachspr.): endlich; (Rel.): zeitlich.
[temporär]
[temporärer, temporäre, temporäres, temporären, temporärem, temporärerer, temporärere, temporäreres, temporäreren, temporärerem, temporärster, temporärste, temporärstes, temporärsten, temporärstem, temporaer]
temporär  

tem|po|rär <Adj.> [frz. temporaire < lat. temporarius, zu: tempus, ↑ Tempus] (bildungsspr.): zeitweilig [auftretend]; vorübergehend: eine -e Beschäftigung.
temporär  

Adj. [frz. temporaire [ lat. temporarius, zu: tempus, Tempus] (bildungsspr.): zeitweilig [auftretend]; vorübergehend: eine -e Beschäftigung.
temporär  

adj.
<Adj.> zeitweise, zeitweilig, vorübergehend; ;ein ~er Schwächeanfall
[tem·po'rär]
[temporärer, temporäre, temporäres, temporären, temporärem, temporärerer, temporärere, temporäreres, temporäreren, temporärerem, temporärster, temporärste, temporärstes, temporärsten, temporärstem]