[ - Collapse All ]
Tentakel  

Ten|ta|kel der od. das; -s, - (meist Plural):

1.Fanghaar Fleisch fressender Pflanzen.


2.beweglicher Fortsatz in der Kopfregion niederer Tiere zum Ergreifen der Beutetiere
Tentakel  

Ten|ta|kel, der od. das; -s, - <meist Pl.> [zu lat. tentare, Nebenf. von: temptare = (prüfend) betasten]:

1.Fangarm.


2.(Bot.) haarähnliches, ein klebriges Sekret absonderndes Gebilde auf der Blattoberfläche fleischfressender Pflanzen.
Tentakel  

Ten|ta|kel, der oder das; -s, - meist Plur. <lat.> (Fanghaar Fleisch fressender Pflanzen; Fangarm)
Tentakel  

Ten|ta|kel, der od. das; -s, - <meist Pl.> [zu lat. tentare, Nebenf. von: temptare = (prüfend) betasten]:

1.Fangarm.


2.(Bot.) haarähnliches, ein klebriges Sekret absonderndes Gebilde auf der Blattoberfläche fleischfressender Pflanzen.
Tentakel  

Fühler, Tentakel
[Fühler]
Tentakel  

n.
<m. 5 od. n. 13> zum Tasten u. Ergreifen der Beute dienender Körperanhang von wasserbewohnenden, zumeist festsitzenden Tieren, Fangarm [<neulat. tentaculum; zu lat. temptare „angreifen, betasten, befühlen, berühren“]
[Ten'ta·kel]
[Tentakels, Tentakeln]