[ - Collapse All ]
Term  

Tẹrm der; -s, -e <lat.-fr.>:

1.[Reihe von] Zeichen in einer formalisierten Theorie, mit der od. dem eines der in der Theorie betrachteten Objekte dargestellt wird.


2.(Phys.) Zahlenwert der Energie eines Atoms, Ions od. Moleküls.


3.(Sprachw.) Terminus
Term  

Tẹrm, der; -s, -e [frz. terme, eigtl. = Grenze, Begrenzung < (m)lat. terminus, ↑ Termin ]:

1.(Math., Logik) [Reihe von] Zeichen in einer formalisierten Theorie, mit der od. dem eines der in der Theorie betrachteten Objekte dargestellt wird.


2.(Physik) Zahlenwert der Energie eines mikrophysikalischen Systems (eines Atoms, Moleküls od. Ions).
Term  

Tẹrm, der; -s, -e <lat.> (Math. Glied einer Formel, bes. einer Summe; Physik ein Zahlenwert von Frequenzen od. Wellenzahlen eines Atoms, Ions od. Moleküls; Sprachw. svw. Terminus)
Term  

Tẹrm, der; -s, -e [frz. terme, eigtl. = Grenze, Begrenzung < (m)lat. terminus, ↑ Termin]:

1.(Math., Logik) [Reihe von] Zeichen in einer formalisierten Theorie, mit der od. dem eines der in der Theorie betrachteten Objekte dargestellt wird.


2.(Physik) Zahlenwert der Energie eines mikrophysikalischen Systems (eines Atoms, Moleküls od. Ions).
Term  

Ausdruck, Term
[Ausdruck]
Term  

n.
<m. 1; Math.> ein od. mehrere Zeichen, die in einer Theorie, Gleichung, o.Ä. für ein betrachtetes Objekt stehen, z.B. Glied einer Summe; <Phys.> einem Niveau zugeordnete Größe, die dessen Energie angibt [<frz. terme, engl. term „Ziel“ <lat. terminus „Grenze, Grenzstein, Ziel“]
[Term]
[Termes, Terms, Terme, Termen]