[ - Collapse All ]
terrestrisch  

ter|rẹs|t|risch <lat.>:

1.a)die Erde betreffend; Erd...;

b)nicht über Satellit (gesendet, empfangen).



2.a)(Geol.) auf dem Festland gebildet, geschehen (von geologischen Vorgängen);

b)(Biol.) zur Erde gehörend, auf dem Erdboden lebend; Ggs. ↑ limnisch (1), ↑ marin (2)

terrestrisch  

ter|rẹs|trisch <Adj.> [1: lat. terrestris, zu: terra = Erde]:

1.(bildungsspr., Fachspr.) die Erde betreffend; zur Erde gehörend: -e Strahlung; -er Rundfunk (im Unterschied zum Satellitenrundfunk).


2.a) (Geol.) (von Ablagerungen u. geologischen Vorgängen) auf dem Festland gebildet, geschehend: ein -es Beben;

b)(Biol.) auf dem Land lebend, auftretend: -e Tiere.

terrestrisch  

ter|rẹs|t|risch <lat.> (die Erde betreffend; Erd...; Ferns. nicht über Kabel od. Satellit)
terrestrisch  

ter|rẹs|trisch <Adj.> [1: lat. terrestris, zu: terra = Erde]:

1.(bildungsspr., Fachspr.) die Erde betreffend; zur Erde gehörend: -e Strahlung; -er Rundfunk (im Unterschied zum Satellitenrundfunk).


2.
a) (Geol.) (von Ablagerungen u. geologischen Vorgängen) auf dem Festland gebildet, geschehend: ein -es Beben;

b)(Biol.) auf dem Land lebend, auftretend: -e Tiere.

terrestrisch  

Adj. [1: lat. terrestris, zu: terra= Erde]: 1. (bildungsspr., Fachspr.) die Erde betreffend; zur Erde gehörend: -e Strahlung; -er Rundfunk (im Unterschied zum Satellitenrundfunk). 2. a) (Geol.) (von Ablagerungen u. geologischen Vorgängen) auf dem Festland gebildet, geschehend: ein -es Beben; b) (Biol.) auf dem Land lebend, auftretend: -e Tiere.
terrestrisch  

adj.
ter'res·trisch <auch> ter'rest·risch <Adj.> zum Festland gehörig, auf dem Festland entstanden; zur Erde gehörig, Erd… [<frz. terrestre „erdig, erd…“ <lat. terrestris; → a. Terrain, Terrasse]
[ter're·strisch,]
[terrestrischer, terrestrische, terrestrisches, terrestrischen, terrestrischem, terrestrischerer, terrestrischere, terrestrischeres, terrestrischeren, terrestrischerem, terrestrischester, terrestrischeste, terrestrischestes, terrestrischesten, terrestrischestem]