[ - Collapse All ]
Terrorismus  

Ter|ro|rịs|mus der; - <lat.-fr.-nlat.>:

1.Schreckensherrschaft.


2.das Verbreiten von Terror durch Anschläge u. Gewaltmaßnahmen zur Erreichung eines bestimmten [politischen] Ziels.


3.Gesamtheit der Personen, die Terrorakte verüben
Terrorismus  

Ter|ro|rịs|mus, der; -, ...men <Pl. selten> [frz. terrorisme, zu: terreur, ↑ Terror ]:

1.Einstellung u. Verhaltensweise, die darauf abzielt, [politische] Ziele durch Terror (1) durchzusetzen: den T. bekämpfen.


2.Gesamtheit der Personen, die Terrorakte verüben: der internationale T.
Terrorismus  

Ter|ro|rịs|mus, der; - (Ausübung von [polit. motivierten] Gewaltakten)
Terrorismus  


1. Extremismus, Radikalismus.

2. Despotie, Despotismus, Gewaltherrschaft, Schreckensherrschaft.

[Terrorismus]
Terrorismus  

Ter|ro|rịs|mus, der; -, ...men <Pl. selten> [frz. terrorisme, zu: terreur, ↑ Terror]:

1.Einstellung u. Verhaltensweise, die darauf abzielt, [politische] Ziele durch Terror (1) durchzusetzen: den T. bekämpfen.


2.Gesamtheit der Personen, die Terrorakte verüben: der internationale T.
Terrorismus  

n.
<m.; -; unz.> Ausübung von Terror, um bestimmte (bes. politisch motivierte) Ziele durchzusetzen
[Ter·ro'ris·mus]